100 Dächer bekommen eine PV Anlage

Bauphase der PV-Bündelaktion beginnt.

Vor einem Jahr starteten wir zusammen mit der von allen wesentlichen politischen Akteuren in Lichtenwald getragenen Photovoltaik-Bündelaktion. Im Bürgerzentrum Lichtenwald kamen am 29.02.2023 über 200 Interessierte zusammen, um sich über die Möglichkeiten zu informieren, wie mit einer gemeinsamen Planung, einem gebündelten Einkauf und einer kostengünstigen Umsetzung selbst produzierter Strom auf dem eigenen Dach erzeugt werden kann. Die Projektpartner Bürgerenergie Teckwerke e.G. und die Klimaschutzagentur des Landkreises Esslingen gGmbH sammelten und bündelten die Anfragen, die Gemeinde Lichtenwald und die Fraktionsvorsitzenden der Lichtenwalder Gemeinderatsfraktionen stehen hinter diesem Projekt.
Nach vielen Vor-Ort-Beratungsgesprächen und Angebotsrunden durch die Berater und Projektleiter bei den Teckwerken beginnt nun die beauftrage Energieteam Süd GmbH, eine Tochter der Teckwerke, mit der Bauphase der Photovoltaikanlagen in Lichtenwald und ebenso in Aichwald, die zeitgleich die gleiche PV-Bündelaktion für die interessierten Bürgerinnen und Bürger in Aichwald aufsetzten.
Das Ergebnis dieser Mühen kann sich sehen lassen: 102 Anlagen (!) werden jetzt in den nächsten Monaten auf Lichtenwalder und Aichwalder Dächer montiert und leisten damit einen weiteren spürbaren Beitrag zur notwendigen Energiewende und Kostenminderung bei der privaten Stromversorgung.
Als weiteres positives Ergebnis zeigt sich, dass in weiteren Gemeinden des Landkreises PV- Bündelaktionen gebildet wurden. So wird in Plochingen ebenfalls „gebündelt“ und die Idee der gemeinschaftlichen Umsetzung, kostengünstigen Strom aus Sonnenenergie zu gewinnen, vorangetrieben.

Haltung zeigen!

Mehr Mitglieder

Die Grünen im Kreis Esslingen verzeichnen zu Beginn des Jahres 2024 einen starken Mitgliederzuwachs. So konnten im Januar 30 neue Mitglieder begrüßt werden, ein Zuwachs von circa 5%,. Damit verzeichnete der Kreisverband das größte Wachstum innerhalb eines Monats seit 2019. Stephanie Reinhold und Michael Jahn, Sprecherin und Sprecher des Kreisvorstandes, sind über diesen Trend sehr erfreut.
Besonders positiv ist hervorzuheben, dass einige der neuen Mitglieder nicht nur in die Partei eingetreten sind, sondern auch für die  Gemeindesratswahlen im Juni kandieren, so Stephanie Reinhold. Michael Jahn ergänzt, ein wirksamer Baustein zum Schutz unserer  Demokratie ist das politische Engagement der Bürgerinnen und Bürger vor Ort in ihrer Kommune. Für die anstehenden Kommunalwahlen sehen sich der Grünen im Kreis Esslingen sehr gut aufgestellt, so ist es auch gelungen in mehreren Kommunen erstmals Grüne bzw. Grünen-nahe Listen aufzustellen. Zudem konnten viele junge Menschen als Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahlen gewonnen werden.
 

Herzliche Einladung zur grünen Ortsrunde in Hochdorf

Sonntag, den 26. Mai 2024 um 18 Uhr vor dem Haupteingang der Breitwiesenhalle

 

Welche Themen in Hochdorf treiben Sie um? Welche Ideen und Vorschläge haben unsere Kandidat*innen zur Gemeinderatswahl dazu? Besprechen wir das doch miteinander auf einem gemütlichen Spaziergang durch Hochdorf: Wir treffen uns am Sonntag, den 26. Mai 2024 um 18 Uhr vor dem Haupteingang der Breitwiesenhalle. Von dort wollen wir etwa anderthalb Stunden durch den Ort gehen und mit Ihnen ins Gespräch kommen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dabei wären! Gemeinsam unser Hochdorf gestalten – Dafür sind wir hier!

Gemeinderatswahl

Jeder unserer engagierten Kandidatinnen und Kandidaten bringt einzigartige Qualifikationen und Ideen mit, um unsere Ziele und Werte zu unterstützen. Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger ein, mehr über die Kandidatinnen und Kandidaten zu erfahren und sich aktiv am demokratischen Prozess zu beteiligen.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>